Kinder und Jugendliche jeden Alters und jeder Herkunft können Opfer von Missbrauch und sexueller Gewalt werden. Um einen besseren Schutz für Kinder und Jugendliche im Verein sicher zu stellen, wurden zwei ehrenamtliche PSG-Ansprechpersonen benannt, welche dem Verein, für Fragen zum Themenfeld sexualisierter Gewalt im Sport als Anlaufstelle dienen. Interessierte und/oder Betroffene können gerne schriftlich oder im persönlichen Gespräch den Kontakt aufnehmen.

Ansprechpersonen Prävention sexualisierte Gewalt

Gerald Grassé
Friederike Henckell-Rosas