Wichtige Hinweise zur Durchführung unserer Outdoorangebote

  1. Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden. Hierzu zählt die Einhaltung des Mindestabstandes (1,5m), das regelmäßige Händewaschen, Niesen und Husten in die Ellenbeuge, kein Händeschütteln/Abklatschen etc.
  2. Die Sportanlage darf nur von Personen betreten werden, welche keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome haben, die mit einer Covid-19-Erkrankung in Zusammenhang gebracht werden können und seit mindestens zwei Wochen keinen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatten.
  3. Das Eintragen in die ausliegenden Teilnehmerlisten und das Angeben der Telefonnummer ist verpflichtend für alle, um gegebenenfalls Infektionsketten nachverfolgen zu können. Die Daten der Teilnehmerlisten werden nach vier Wochen vernichtet.
  4. Matte, Handtuch und Getränke müssen selber mitgebracht werden und dürfen nicht an andere Teilnehmer*Innen weitergereicht werden.
  5. Von Fahrgemeinschaften ist abzusehen.
  6. Die Teilnehmer*Innen werden gebeten bereits umgezogen zu erscheinen. Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen. Toiletten sind geöffnet, dürfen aber nur von einer Person zu gleich betreten werden.
  7. Ankunft an der Sportanlage frühestens 5 min vor Trainingsbeginn.
  8. Nach dem Training ist die Sportanlage umgehend zu verlassen.

Informationen zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen sind über diesen Link https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus zu erhalten.

Wir bitten euch, aufeinander Rücksicht zu nehmen und mitzuhelfen, das Virus einzudämmen. Die Stadt Hamburg hat eine zusätzliche Hotline zum Coronavirus unter 040-428 284 000 für weitergehende Fragen und Informationen eingerichtet, die 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche erreichbar ist.

Wir hoffen und wünschen, dass wir alle mit Ruhe und Besonnenheit durch diese Infektions- und vor allem Verunsicherungswelle kommen. Bleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen
euer SVNA-Vorstand